Das ViennaOpen Festival findet 2014 zum dritten Mal in Folge statt. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf der offenen Gestaltung von Design und Architektur, sowie offener Wissensvermittlung und Stadtentwicklung. Das Festival diskutiert aktuelle Projekte und Kollaborationen aus dem Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft, sowie der neuen kritischen Theorie.

Das ViennaOpen Festival ist das einzige Festival in Europa, das an der Schnittstelle zwischen Kunst, Design, Kultur und Gesellschaft mit einem Fokus auf offene Innovationsprozesse arbeitet. Waren es 2013 Aspekte von neuen Wirtschaftsmodellen und Gemeinschaften, die im Sinne der „Shared Economy“ beleuchtet wurden, so liegt 2014 der Schwerpunkt auf dem Thema „Postdigitale Strategien in einer offenen Gesellschaft“. Um diese Themen einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen und um neue Akzente in der Community und der Stadt zu setzen, werden in Vorträgen und Workshops praktische und angewandte Beispiele erarbeitet und diskutiert.

Weiterlesen – Hier finden Sie weitere Hintergrundinformationen zum Pogramm 2014

Pressekontakt Birgit Wagner buero@schoenschreiben.com

Pressedownload

-->